Regelmäßige  WELT - FRIEDENS – MEDITATIONEN

Viele Menschen betrachten die jetzige Weltsituation sehr sorgenvoll und haben wenig Hoffnung auf die Beendigung der kriegerischen Auseinandersetzungen und terroristischen Anschlägen. Angst, Hass und übermäßiges Sicherheitsdenken sind zur Zeit enorm spürbar. Hoffnungslosigkeit und Gewalt wird durch mangelndes und meist einseitiges Wissen gesät und verbreitet.    

                                                                                                                                              

Allerdings besteht gute Hoffnung… wir sind nicht so hilflos, wie wir uns vielleicht fühlen. Die Erde und alle ihre Bewohner unterliegen Naturgesetzmäßigkeiten. Eine davon heißt Kausalgesetzmäßigkeit:

 

Auf den Gedanken folgt die Energie!

 

Die gute Absicht verbindet uns mit allen guten Kräften auf unserem Planeten. Eine scheinbare Hilflosigkeit und Handlungsunfähigkeit wird in Aktion und Miteinander umgewandelt.                                                                                                                                                       

Zu diesem Zweck finden regelmäßige Licht-/Friedens-Meditationen statt. Dieser verstärkte Einsatz ist außerdem notwendig, weil durch die enormen Unruhen auf der Welt eigene Unruhe ausgelöst wird. Dadurch  werden Resonanzen zu unserem eigenen Gewaltpotential im Außen erzeugt. Jetzt können Sie bewusst entscheiden: Entweder gehe ich in die Angst, Starre und Manipulation... oder ich frage mich, was kann ich jetzt, in diesem Moment, gegen diese extreme, völlig sinnlose Gewaltbedrohung  tun? Die Teilnehmer erfahren die Verbindung inneren Friedens zu äußerem Frieden und Veränderungen von Gewaltsituationen auf allen Ebenen ihrer Persönlichkeit und des Umfeldes.


Ich habe mich bereits seit längerem für aktives Handeln entschieden und für den Weg der Hoffnung, Bereitschaft zur Veränderung, u.v.m. Zu diesem Zweck wurde eine Licht-/Friedens-Meditation zu regelmäßigen Zeiten installiert.

 

Termine immer Montag, Mittwoch & Freitag von 22:00 - 22:30 Uhr.

 

Diese Meditationen kann jeder, der guten Willens ist, von zu Hause aus unterstützen. Dazu sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es geht darum Licht, Liebe und Ruhe in die Kriegsgebiete, den Machthabern oder an andere Beteiligten zu senden, die Ihnen in diesem Moment präsent sind. Schaffen Sie sich  eine ruhige, friedvolle Umgebung.  Zünden Sie eine Kerze an und lenken Sie Ihre positive Absicht in Gedanken auf Regionen, Personen oder Situationen im Weltgeschehen. Bitte lassen Sie keine Zweifel an Ihrer Handlung aufkommen, damit schmälern Sie Ihren beherzten Einsatz. Ihre Absicht zählt und verstärkt den allgemeinen guten Willen. Erwarten Sie keine Erfolgskontrolle, sondern setzen Sie stattdessen Ihre Kraft für dieses wirkungsvolle aktive Handeln ein!


Ich bedanke mich für jede Unterstützung und stehe für Nachfragen gerne zur Verfügung.
Gerne leite ich auch regelmäßige Welt-Friedens-Meditationen persönlich an, um mehr Hintergrundwissen zu dem Thema: Innerer Frieden stärkt den äußeren Wandel zu übermitteln. Bei mindestens fünf Interessenten starten wir mit einer regelmäßigen Begegnung, gerne auch in Ihrer Nähe.   

                
Sprechen Sie mich auf einen Welt-Friedens-Meditationsabend an!