Mein persönlicher Weg zur Berufung ...

  • Jahrgang 1964 im idyllischen Bonn das Licht der Welt erblickt
  • Ausbildung zur Industriekauffrau
  • Langjähriges, ganzheitliches, autodidaktisches Studium in Theosophie sowie buddhistischen Ansätzen
  • Mitarbeit und Seminarleitung in der Schule für Bewusstseins- und Gesundheitspädagogik e.V. in Köln
  • Ausbildung zur Antigewalt- und Deeskalationstrainerin (Schwerpunkt Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktlösung durch empathisches Verhalten, Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen)
  • Ausbildung zur Therapeutin für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre (Schwerpunkt Umgang mit Stresssymptomen, Mentaltraining, Fokussierung, Glaubenssätze, Haltung/Verhalten, Entspannungsmöglichkeiten)
  • Verschiedene Ausbildungen zur Förderung der Selbstheilungskräfte (Schwerpunkt Unterstützung des Energieflusses, Ausgleich im Körper durch meditative Entspannung)
  • Ausstellungen, Vorträge und Workshops auf Gesundheitsmessen
  • Seit Juni 2011 in Bonn-Pützchen mit dem Angebot für ein wertevolles Leben
  • April bis Juli 2012: Begleitung bei der Umsetzung von ganzheitlicher Führungsstruktur in einem größeren Dienstleistungsunternehmen in Bonn
  • Seit Januar 2013 bis 2016 Ausbildung in Schamanismus (Schwerpunkt Erkennen von Persönlichkeitsprofilen, Rückführungen/Blockadenlösung, Verbindung Mensch/Natur, ganzheitliche spirituelle Begleitung/Beratung)

 

... oder auch mein Weg

 

von unbewusstem "Eisberg"-Verhalten,

über Metarmophosen,

zum Befreiungs-Pfad.

 

Wo auch immer er mich hinführen mag ?

 

Ich folge ihm mit wachsender Freude, Begeisterung , Zuversicht und Vertrauen!